Männliche Ehrengarde

Die Ehrengarde des Bürgerschützenvereins Beelen wurde 1964 gegründet und besteht heute aus bis zu 40 Mitgliedern. Neben dem Kommandeur mit Säbel gibt es zwei weitere Säbelträger, einen Standartenträger, 10 Fahnenschläger und bis zu 30 Gewehrträger. Die Hauptaufgabe der Ehrengarde besteht darin, daß man beim alljährlichen Schützenfest den Festumzug und den Festrahmen allgemein bereichert. Eine schmucke und gut ausgestattete Ehrengarde bildet einen schönen Blickfang. Neben dem turnusgemäßen Schützenfest nehmen wir jährlich beim Kreisehrengardentreffen- am letzten Sonntag im August -teil. Dieses ist ein Wettstreit der Ehrengarden aus dem Altkreis Warendorf untereinander, um eine Wanderstandarte. Ausrichter ist der jeweilige Vorjahressieger der Standarte, so daß dieses Treffen in jährlich wechselnden Orten stattfindet.

Zu den weiteren regelmäßigen Aktivitäten zählen weiterhin Generalversammlung, Maifahrt, Herbstfest und Teilnahme am Weihnachtsmarkt. Von Zeit zu zeit kommt es zu Auftritten in anderen Ortschaften, wenn z.B. eine befreundete Ehrengarde ein Jubiläum feiert. Somit absolvieren wir ein relativ lockeres Jahresprogramm in einer guten und intakten Gemeinschaft, in der es großen Spaß macht mitzuwirken.

Ansprechpartner in der Ehrengarde

Kommandeur: Benedikt Beermann, Baarbach 1 48361 Beelen Tel. 0171-4786787

stv. Kommandeur: Marcel Lüffe

Kassierer: Marc Pickhinke

Schriftführer: (Postadresse) Maik Uekötter, Borgkamp 48, 48361 Beelen 

Wie kann man Mitglied werden?

Alle Interessierte, die in der Ehrengarde mitmachen möchten, melden sich bitte bei unserem Kommandeur Benedikt Beermann. Mit ihm kann man das weitere Vorgehen absprechen. Das erste Jahr ist eine Art Testphase zum "warm werden". Danach kann man entscheiden, ob man sich fest für die Ehrengarde anmelden möchte. Nach diesem Probejahr wird man dann auf der Generalversammlung in die Ehrengarde aufgenommen